Allgemeine Fragen zum Heizungswechsel

Können meine spezifischen Vorstellungen zur Heizungsmodernisierung verwirklicht werden?

Ja. Für Ihre Wünsche findet Ihr regionaler Thermregio-Partner aufgrund seiner langjährigen Praxiserfahrung garantiert die beste Lösung.

Wann soll und wann muss ich meine Heizung erneuern?

Ihre Pflicht zum Austausch der Heizungsanlage und wann ist der richtige Zeitpunkt für meine Heizungsmodernisierung. Wissenswerte Informationen entdecken Sie ...hier.

Welche Heizung ist im Altbau sinnvoll?

Tipps und Anregungen rund um die Heizungsmodernisierung finden Sie ...hier.

Heizung modernisieren – Wissenswertes für Mieter         

Im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen darf ein Vermieter die Kosten anteilig auf die Kaltmiete des Mieters umlegen. Lesen Sie ...hier weiter.

Energieausweis - Verbrauchsausweis          

Beim Verkauf oder der Vermietung eines Hauses muss ein Energieausweis vorgelegt werden. Lesen Sie ...hier weiter.

Digitale Heizung / Smarte Heizung - Kann ich meine neue Heizungsanlage über mein Smartphone steuern?

Selbstverständlich. Hierfür benötigt der Thermregio-Partner lediglich WLAN in Ihren Räumlichkeiten. Moderne Heizungsanlagen haben die Steuerungs- und Zugangssoftware bereits integriert.

Bequem können Sie dann beispielsweise die gewünschte Raumtemperatur verändern, so dass es behaglich warm ist, wenn Sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen. Viele weitere Systemparameter können Sie prüfen und teilweise via Smartphone auch verändern. Gerne berät Ihr Thermregio-Meisterfachbetrieb Sie zur intelligenten Heizung ausführlich.

Welche Kriterien sollte ich bei der Auswahl des geeigneten Heizungsbauers beachten?

  • Regionale Nähe. Der preisgünstigste Anbieter hilft Ihnen nichts, wenn Ihre Heizungsanlage im Winter ausfällt. Wichtig auch in Bezug auf Service und Wartung.
  • Vor-Ort-Beratung durch den Heizungsbauer. Ein Angebot ohne vorheriges Besichtigen Ihrer bisherigen Heizungsanlage und der Heizkreisläufe kann zu unerwarteten nachträglichen Preiserhöhungen führen.
  • Zudem kann der Heizungsbauer, wenn er Ihre spezifischen Gebäude- und Raumbedingungen kennt, die für Sie optimalen Lösungen erarbeiten und nicht "Produkte nach Katalog" anbieten.
  • Weist Sie Ihr Heizungsbauer ungefragt auf Fördermöglichkeiten hin? Dies gehört zu einer seriösen Fachberatung.
  • Und selbstverständlich übernimmt ein seriöser Heizungspartner auch die Formalitäten rund um Förderungen, Anträge, Fristen, Einreichung, etc.
  • Die Entsorgung Ihrer alten Heizungstechnik muss Bestandteil des Angebots sein und ordentlich über den Heizungsbauer erfolgen.
  • Kann der Heizungsbauer Leistungsauszeichnungen, Qualitätssignets oder ähnliches vorweisen?
  • Schauen Sie sich die Onlinebewertungen oder Referenzen des Heizungsbauers an

Installieren die Thermregio-Partner nur die Heizungsanlagen bestimmer Hersteller?

Nein. Wir berücksichtigen Ihre Wünsche genauso wie die baulichen Gegebenheiten beim Konzipieren Ihrer neuen Heizung. Und dies herstellerunabhängig, um die optimale Lösung zu finden. Hierdurch gewährleisten wir nachhaltige Funktionalität der Anlage, sowie beste Energieeffizienz. Die Thermregio-Fachpartner arbeiten mit allen namhaften Heizungstechnik-Herstellern zusammen: Brötje, Buderus, Elcore, Hoval, Junkers, Vaillant, Viessmann, Windhager, Wolf, u.v.m.